Standorte des Stadtmuseums Berlin geschlossen

Standorte des Stadtmuseums Berlin geschlossen

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Gäste,
auf Grund der aktuellen Corona-Verordnung können bis Sommer 2021 keine Veranstaltungen des Vereins des Freunde und Förderer des Stadtmuseums e.V. stattfinden. Die Standorte des Stadtmuseums Berlin sind geschlossen.

Wir halten Sie auf dem Laufenden und freuen uns auf ein Wiedersehen mit Ihnen.

 

Wandbild „Weltdenken“ Ausstellung Berlin Global im Humboldt Forum                                                              2020 © Kulturprojekte Berlin I Foto: Oana Popa-Costea

Der Potsdamer Bahnhof im Großformat

Der Potsdamer Bahnhof im Großformat

Neuerwerbung für die Grafische Sammlung

Ein hochkarätiger Neuzugang ergänzt die Grafische Sammlung des Stadtmuseums Berlin: die von Julius Jacob und Wilhelm Herwarth um 1890 geschaffene „Ansicht des Potsdamer Bahnhofs und seiner Umgebung“. Möglich wurde die Erwerbung durch Unterstützung des Vereins der Freunde und Förderer des Stadtmuseums Berlin e.V.
Mehr unter:
Neuerwerbung für die Grafische Sammlung
Museumsjournal

Offene Ideenwerkstatt „Museumsquartier am Köllnischen Park“

Offene Ideenwerkstatt „Museumsquartier am Köllnischen Park“

„Ein lebendiger Freundes- und Förderkreis, der die Vielfalt Berlins repräsentiert, soll das Bindeglied zwischen Stadtmuseum Berlin und Stadtgesellschaft und ein Forum für den Dialog zur Entwicklung Berlins sein.“ (Manfred Rettig, Vorstandsvorsitzender des Vereins der Freunde und Förderer des Stadtmuseums Berlin e.V.).

 

Zahlreiche Vorhaben werden das Märkische Museum mit dem Marinehaus und das Umfeld in den nächsten Jahren stark verändern. Wie soll sich das Quartier künftig entwickeln? Wie können Märkisches Museum und Marinehaus zu einem lebendigen Anziehungspunkt für Berlinerinnen und Berliner sowie für Auswärtige werden, ohne dass die besondere Atmosphäre des Quartiers verloren geht? Wie können sich das Museumsquartier und Nachbarschaft gegenseitig befördern?

 

Ziel des Vereins ist es, die Öffentlichkeit an den Prozessen im und um das Märkische Museum und das Marinehaus zu beteiligen. Deshalb richtet der Förderverein in Kooperation mit dem Stadtmuseum Berlin im Frühjahr und Sommer 2019 eine offene Ideenwerkstatt zum „Museumsquartier am Köllnischen Park“ aus. Die Teilnehmenden – Studierende der Berliner Hochschulen und Universitäten sowie die Nachbarschaft – sind aufgerufen, ihre Visionen für die Entwicklung des Gebiets um das Märkische Museum und das Marinehaus einzubringen.

 

Das Projekt wird von der „AG Ideenwerkstatt“ begleitet, und ein vielfältiges Angebot an Aktionen und Veranstaltungen gibt Gelegenheit, die Planungen für das Museumsquartier und das Umfeld des Köllnischen Parks kennenzulernen und zu diskutieren. Die Ergebnisse der Ideenwerkstatt werden auf dem Museumsfest am 18. August 2019 öffentlich präsentiert. Es gibt Raum für visuelle, textliche, aber auch performative und vergängliche Beiträge. Alle Teilnehmenden und Unterstützer werden ein Jahr kostenlos Mitglied im Förderverein und können – neben freiem Eintritt in die Museen der Stiftung Stadtmuseum Berlin und zahlreichen Veranstaltungen des Vereins – gemeinsam den Dialog über Geschichte, Gegenwart und Zukunft Berlins fortsetzen.

 

Haben Sie Interesse an der Ideenwerkstatt teilzunehmen oder sie zu unterstützen? Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

 

Ansprechpartner:

Kerstin Lassnig und Tilman Reinhardt

ideenwerkstatt@stadtmuseum.de

030-22 43 63 13 oder 030-52 66 06 42