22. November ǀ Künstlergespräch Kreuz Weg

22. November ǀ Künstlergespräch Kreuz Weg

Einhundert Jahre nach dem Versailler Frieden hat Mia Florentine Weiss in der Nikolaikirche ein riesiges begehbares Kreuz positioniert, das über Säcken mit Erde aller europäischen Staaten schwebt. Die Besucher, die diesen Kreuz Weg in der Nikolaikirche begehen, werden zum Nachdenken über Europa und zum Bekenntnis zum „größten Friedensprojekt unserer Zeit“ (M. F. Weiss) aufgefordert. An diesem exklusiven Termin für den Förderverein erläutert Mia Florentine Weiss ihr Werk und steht zum Austausch mit den Teilnehmern zur Verfügung.

22. November, 16 Uhr, Museum Nikolaikirche

Wir bitten um Anmeldung in der Geschäftsstelle.

Foto: Markus C. Hurek
29. Dezember ǀ Fontane

29. Dezember ǀ Fontane

„Mit siebzig ’ne Jubiläumsfeier, Artikel im Brockhaus und im Meyer…“ – zu seinem 200. Geburtstag lässt der Förderverein des Stadtmuseums Berlin den Dichter Theodor Fontane hochleben! Wir laden ein zur Kuratorenführung und zum Kaffee bei Fontane mit einer Lesung im Hofcafé des Märkischen Museums. Schauspieler und Vorstandsmitglied Karl-Heinz Barthelmeus liest aus selbst gewählten Fontane-Texten. Christian Zacker begleitet die Lesung am Klavier mit Musik aus der Zeit Fontanes. Vor der Lesung führt Kuratorin Ines Hahn durch die Ausstellung Fontanes Berlin. Freuen Sie sich auf einen stimmungsvollen Nachmittag.

14 Uhr Führung mit Kuratorin Ines Hahn, Märkisches Museum, Treffpunkt Haupteingang

15.30 Uhr Lesung mit Karl-Heinz Barthemeus, Hofcafé des Märkischen Museums

Für Vereinsmitglieder ist die Veranstaltung frei, Nichtmitglieder werden um eine Spende gebeten.

Wir bitten um Anmeldung in der Geschäftsstelle.

Foto: Vivian Kreft
Führung „Der Turm des Märkischen Museums“

Führung „Der Turm des Märkischen Museums“

Der Turm des Märkischen Museums, der jahrzehntelang dem Publikum verschlossen war, kann seit dem vergangenen Jahr wieder bestiegen werden. Am 12. Oktober besichtigten wieder Besucher den Turm mit Karl-Heinz Barthelmeus, Vorstandsmitglied des Fördervereins, und erkundeten das Panorama Berlins aus dieser besonderen Perspektive. Karl-Heinz Barthelmeus erläuterte die Geschichte des Bauwerks und die Lage des Märkischen

Nächste Führungstermine im ersten Quartal 2020. Ankündigung hier sowie im Quartalsprogramm und auf der Website des Stadtmuseums.

Foto: Michael Setzpfandt
Hinweis zu Foto-und Videoaufnahmen: Während der Veranstaltung werden ggf. Fotos gemacht, die bei einer möglichen Veröffentlichung im Internet weltweit abrufbar sind. Eine Weiterverwendung der Aufnahmen durch Dritte kann daher nicht ausgeschlossen werden. Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie sich mit der Veröffentlichung der Aufnahmen im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit des Vereins der Freunde und Förderer des Stadtmuseums Berlin e.V. ohne Entgeltanspruch einverstanden.

 

Der Alte St.-Matthäus-Kirchhof

Der Alte St.-Matthäus-Kirchhof

Karl-Heinz Barthelmeus, Vorstandsmitglied unseres Fördervereins und Autor des Buches über den Alten St.-Matthäus-Kirchhof „Gräber, Gründer und Gelehrte“, führte am 27. Juli zu den Gräbern von Rudolf Virchow, den Brüdern Grimm, Adolph Disterweg, Carl Bolle, bedeutenden Berliner Bildhauern wie Friedrich Drake und August Kiss, zur Grabanlage des Malers Gustav Richter und Cornelie Richter (Meyerbeer), und anderen Grabstätten. Anschließend stärkte man sich im beschaulichen Café Finovo.

Foto: Manfred Brückels
Führung „Der Turm des Märkischen Museums“

Führung „Der Turm des Märkischen Museums“

Der Turm des Märkischen Museums, der jahrzehntelang dem Publikum verschlossen war, kann nun wieder bestiegen werden. Am 2. Februar  besichtigten Besucher mit Karl-Heinz Barthelmeus, Vorstandsmitglied des Fördervereins, den Turm und erkundeten das Panorama Berlins aus dieser Perspektive. Karl-Heinz Barthelmeus erläuterte die Geschichte des Bauwerks und die Lage des Märkischen Museums in der Stadt.

Die nächsten Turmführungen kündigen wir an dieser Stelle sowie im Quartalsprogramm und auf der Website des Stadtmuseums Berlin an.

Die Sammlung der Mechanischen Musikinstrumente

Die Sammlung der Mechanischen Musikinstrumente

Vereinsmitglied Detlev Hilbrecht ließ am 19. Januar für den Förderverein Drehorgel, Orchestrion und andere mechanische Musikinstrumente der Sammlung erklingen und erläuterte mit seinen profunden Berlin-Kenntnissen diesen musikalischen Teil der Berliner Geschichte.

Tandemführung »BerlinZEIT Geschichte kompakt«

Tandemführung »BerlinZEIT Geschichte kompakt«

Mit Dr. Peter Lummel und Manfred Rettig.

Kurator Dr. Peter Lummel führte am 14. November durch die im Juni eröffnete temporäre Dauerausstellung im Märkischen Museum »BerlinZEIT Geschichte kompakt«. Den geschichtlichen Rundgang ergänzte Manfred Rettig mit  Hintergrundinformationen rund um die Hauptstadtwerdung und das heutige Berlin.

 

Foto: © Michael Setzpfandt